Verhandlungen um Kauf von Patrik Schick wohl ins Stocken geraten

Die Verhandlungen zwischen Bundesligist RB Leipzig und der AS Rom um eine feste Verpflichtung des Leihspielers Patrik Schick (24) since offenbar ins Stocken. Whoever reported that Gazzetta dello Sport habe RB den Römern 20 Millionen Euro, was clearly unter der vereinbarten Ablösesumme von 29 Millionen lying.

Roads of the Coronavirus-Krise dränge Leipzig auf eine Reduzierung der Ablösesumme. AS Rom sei zwar zu einem Preisnachlass prepared, you will mind at least 25 Million Euro cashier. Der Serie-A-Klub hat zurzeit mit Liquiditätsproblems zu kämpfen und setzt stark auf Schicks Ablösesumme zur Auffüllung der leeren Kassen. Eine Einigung könnte laut Gazzetta at 23 Million Euro were hit. Bei den Sachsen hat sich Schick zum Startelfspieler entwickelt und mit dem Führungstor zum 1: 0 am Samstag beim 1: 1 on the SC Paderborn seinen zehnten Bundesligatreffer erzielt.

Source link

Reply