Slalom (Damen) in Levi im TV, Livestream und Liveticker

Nach gestern steht auch am heutigen Sonntag ein Slalom-Rennen der Damen auf dem Weltcup-Programm. SPOX erklärt euch, wo ihr das Event im TV, Livestream und Liveticker seht.

Vlhova und Gisin teilen Führung – Liensberger in Lauerstellung

Samstagsiegerin Petra Vlhova aus der Slowakei teilt sich im zweiten Weltcup-Slalom der alpinen Skidamen in Levi die Halbzeitführung mit der Schweizerin Michelle Gisin. Das Duo hat 0,23 Sekunden Vorsprung auf die Schweizerin Wendy Holdener und 0,37 auf die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Beste Österreicherin ist Katharina Liensberger an sechster Stelle (+0,57), Franziska Gritsch folgt auf Platz neun (0,67).

Katharina Truppe (0,93), Chiara Mair (1,01), Katharina Gallhuber (1,39) und Katharina Huber (1,55) lagen nach 30 Läuferinnen ebenfalls noch in den Top 20. Der zweite Durchgang geht an 13.15 Uhr MEZ in Szene.

Startzeiten beim Damen-Slalom

Slalom von Levi: TV-Übertragung und Livestream

Auf dem Streamingdienst DAZN gibt es den Slalom der Damen über den Eurosport-Channel live zu sehen. Für Neukunden ist der erste Monat des DAZN-Abos kostenlos – und jederzeit kündbar! Der erste Durchgang startet um 10.10 Uhr, der zweiten Lauf geht dann ab 13.10 Uhr über die Bühne.

Ebenso wie der ORF, übertragen auch die öffentlich-rechtlichen Sender aus Deutschland das Event.

LIVETICKER: Ski Alpin aus Finnland

Für alle User, die auf eine TV- oder Livestream-Übertragung verzichten müssen, liefert der SPOX-Liveticker eine perfekte Alternative, um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Hier entlang!

Der Damen-Slalom-Weltcup im Vorjahr: Das Endergebnis

Rang Athletin Punkte
1 Petra Vlhová 460
2 Mikaela Shiffrin 440
3 Katharina Liensberger 276
4 Wendy Holdener 260
5 Anna Swenn-Larsson 235
6 Nina Haver-Løseth 228
7 Katharina Truppe 209
8 Michelle Gisin 209
9 Christina Ackermann 129
10 Chiara Mair 125
11 Emelie Wikström 116
12 Aline Danioth 114
13 Kristin Lysdahl 106
14 Irene Curtoni 104
15 Lena Dürr 84
16 Mina Fürst Holtmann 84
17 Magdalena Fjällström 81
18 Laurence St-Germain 79
19 Katharina Gallhuber 72
20 Katharina Huber 71
21 Erin Mielzynski 62
22 Franziska Gritsch 54
23 Meta Hrovat 53
24 Marlene Schmotz 51
25 Roni Remme 50

Source link

Reply