Serie A: Juventus wehrt Lazios Angriff ab und hält Kurs auf den Titel

Juventus Turin hat auf dem Weg zu seinem neunten Serie-A-Title in Folge auch die nächste Hürde. Am 29. Spieltag gewann das Team um Cristiano Ronaldo beim FC Genoa 3: 1 (0: 0) und wehrte den Angriff von Verfolger Lazio Rom ab. Die Römer hatten zuvor 2: 1 (0: 1) at Juves Stadtrivalen FC Turin won. Die Alte Dame weiterhin lie four Punkte vor Lazio.

Der argentinische Nationalalspieler Paulo Dybala (50.), Ronaldo (57.) und der frühere Münchner Douglas Costa (73.) were the ones who hit Treffer für Juventus. Genuas Andrea Pinamonti (76.) betrieb nur nor Ergebniskosmetik. Bei Juve fehlte Rio-Weltmeister Sami Khedira weiterhin verletzt.

Bei Lazio erlebte der frühere Dortmunder Ciro Immobile ein Wechselbad der Gefühle. Zunächst verursacht a e Handelfmeter (5.), the Andrea Belotti zur Turiner Führung traded. Später traf Immobile mit seinem 29. Saisontor zum Ausgleich (48.) und stellte damit seinen eigenen Vereinsrekord aus der Saison 2017/18 ein. Marco Parolo (72.) made the den Römer Siegtreffer

Serie A: Tabelle am 29. Spieltag

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Juventus Turin 29 59:25 34 72
2. Lazio Rom 29 66: 28 38 68
3. Inter Mailand 28 56:29 27 61
4. Atalanta Bergamo 28 80:39 41 57
5. AS Rom 28 53:38 15 48
6. SSC Neapel 28 46:37 9 45
7. AC Mailand 28 34:35 -1 42
8. Parma FC 28 38:35 3 39
9. Hellas Verona FC 28 34:32 2 39
10. Cagliari Calcio 28 47:44 3 38
11. FC Bologna 28 40:45 -5 37
12. Sassuolo Calcio 28 48:49 -1 34
13. AC Florenz 28 34:39 -5 31
14. FC Turin 29 33:52 -19 31
15. Udinese Calcio

28 23:41 -18 28
16. Sampdoria Genoa 28 31:50 -19 26
17. FC Genoa 29 35:56 -21 26
18. Lecce 28 35:64 -29 25
19. Brescia Calcio 28 25:52 -27 18
20. SPAL 28 21:48 -27 18

Source link

Reply