Salzburg setzt auf persönliche Wasserflaschen

            
            
            

Den Spielbetrieb hat die österreichischen Bundesliga für die kommende zwei Rundenbereits am Dienstag ausgesetzt. Who gave those Teams mit der Krisensituation im Zuge des Coronavirus um? SPOX hat nachgefragt.

            
            

Red Bull Salzburg: Training betrieb bleibt vorerst aufrecht

Who many other Bundesliga teams sagged Salzburg that planted Testspiele für die Bundesliga-freie Zeit in den nächsten zwei Wochen ab. "Völlig nachvollziehbar" hat of the ÖFB that affected Entscheidung, keine Schiedsrichter für diese Freundschaftsspiele abzustellen, weshalb sie auch nicht durchgeführt were können. Die Bullen woolen for all Eventualitäten gerüstet sein, die Verantwortlichen warten ein Zusammentreffen der Bundesliga in der kommenden Woche ab. Dort soll über den weiteren Terminplan were conceived.

Indessen setzt Salzburg auf Vorsichtsmaßnahmen: Nach dem letzten Pflichtspiel gegen Sturm gab es zwei freie Tage für alle Spieler, am Mittwoch wurde die gesamte Mannschaft über die aktuelle Situation in Kenntnis gesetzt] [19459008urdaraufhingewiesenjeglichenpersönlichenContactsogutesgehtzuvermeidenÖffentlicheTerminewieAutogrammstundenoderMedientreffenwurdenabgesagtJournalistsfromEnglandundSpanienhabensichfürInterviewsangekündigtdiesewerenotabgewickeltnunbytelephone

Disinfektionsmittel stehen ohnehin auf dem gesamten Training courses stets zur Verfügung, in diesen Tagen were die Sahrgen vermehrt. Jeder Spieler spoiled von nun an eine eigene, writers Trinkflasche, Ein- und Mehrwegbehälter were avoided. bis Ende der Woche eingestellt. "Momentan haben wir alles runtergefahren, um Zeit zugewinnen und dann die richtigen Entscheidungen zu meeting", sagte Geschäftsführer Günter Kreissl auf SPOX -Nachfrage.

es weitergeht, sei komplett unvorhersehbar: "Es ist unseriös, die kommden Wochen zu prognostizieren. Wir were das Geschehen beobachten und abwarten, ob und von welcher Seite Empfehlungen kommen."

wo wir uns abstimmen doen und dann sicher schon eine other Entwicklung da ist. " Dann wird sich wohl auch entscheid, ob und, falls yes, wann der SK Sturm in die Meistergruppe start wird.

"Derzeit geht es um andere Dinge", Kreissl jedoch. "Es geht nicht um die Meistergruppe, sondern für Österreich darum, die erect Schritte zu setzen."

[1945900] Altach: Keine neuen Corona-Verdachtsfälle

Beim SCR Altach gab es Anfang März den ersten Verdachtsfall auf einen infizierten Profispieler . aber nun dem Ende zu.

Die wichthicht Nachricht: There nach die vor keine Symptome. Innerhalb des Vereins gibt es keinen weiteren Suspect fall. "Wir hoffen weiterhin auf das Beste", teilts that Vorarlberger gegenüber SPOX mit.

Der Trainingsbetrieb beid profis ist noch aufrecht, jeder der Nachwuchs-Mannschaften ist allerdings ausgesetzt. "Die Situation wird von Tag zu Tag neu bewetet3]" [1945900

            
            
          

Source link

Reply