Premier League of Darts – 6. Spieltag: MvG schlägt Price in irrem Match

            
            
            

Michael van Gerwen hat nach seiner 4: 7-Niederlage against Michael Smith lost Woche erindrucksvoll zurück in die Spur funten. Am 6. Spieltag of the Premier League of Darts in der M&S Bank Arena in Liverpool schlug MvG Gerwyn Price in einem hochklassigen Thriller mit 7: 5. Weltmeister Peter Wright quit derweil den Höhenflug von Bully Boy Michael Smith.

            
            

Ein einziges Break entschied das hochklassige Aufeinandertreffen des Weltranglistenersten mit dem Iceman. Beim Stand von 5: 5 Schlug van Gerwen, der verangene Woche who hated the UK Open, per Zwölf-Darter zu und Brenge anschließend den knappen Vorsprung souverän über die Runden. Averages von 106,27 und einer Doppelquote von 41,18 Prozent gut mit van Gerwen mitgehalten. For 10,000 Zuschauern in Liverpool, price besonders am Ende des siebten Legs für ein absolutes Highlight, if ihm ein Break drohte und er dies mit einem 157er Finish zu hindern wusn. Am Ende directional signal Scoring von 98.07 Punkten im Schnitt pro Aufnahme aber nicht für ein Unentschieden.

Während Price im Mittelfeld of the Premier League stecken bleibt, directed MvG der Sieg über den Waliser nicht zur Tabellenführung. Die hat nach wie vor Glen Durrant inne, der Schlusslicht Daryl Gurney mit 7: 5 schlug. Kurios: Im Matchverlauf gab es sechs Breaks in Serie, ehe Gurney, der mit einem 144er Checkout stark started war, nor einmal auf 5: 6 verkürzte. Durrant Machte jedoch im zwölften Leg den Sack zu und kann nach dem Sieg nicht mehr aus the Top-8 of the Premier League fallen.

Source link

Reply