NBA Trades und Gerüchte und der Draft 2020 im Live-Ticker

Anthony Edwards ist der Nr.1-Pick im NBA Draft 2020! Die Minnesota Timberwolves haben sich mit dem Top-Pick für den Guard aus Georgia entschieden, die Golden State Warriors schnappen sich ihren Center der Zukunft. Alle News, Gerüchte, Trades und vieles mehr rund um den NBA Draft gibt es hier bei Rund um die NBA.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

3.50 Uhr: Kleiner Nachtrag zum Shamet-Trade, es handelt sich dabei nämlich offenbar um einen Drei-Team-Trade, in dem auhc die Pistons involviert sind. Die Nets bekommen Shamet, der Nr.19-Pick von Brooklyn geht dabei nach Detroit und LAC bekommt Luke Kennard.

3.48 Uhr, 18. Pick, DALLAS MAVERICKS: JOSH GREEN: Guter Flügelspieler mit dem Potenzial als 3-and-D-Spezialist. Eine Mavs-Quelle beschrieb den Pick gegenüber Tim MacMahon (ESPN) so: “Verteiger und Shooter. Er mag es zu verteidigen.” Das könnte gut neben Luka DOncic passen oder was meint Ihr?

3.46 Uhr, 17. Pick, MINNESOTA TIMBERWOLVES: ALEKSEJ POKUSEVSKI: Wir erinnern uns, dieser Pick geht nach OKC. Die Thunder hatten schon länger ein Auge auf den Serben. Der wird von den ESPN-Experten als Unicorn beschrieben. Allerdings muss er noch gewaltig an seinem Körper arbeiten.

3.45 Uhr: Und der nächste Trade! Laut Woj schicken die Clippers Landry Shamet zu den Brooklyn Nets und erhalten dafür den Nr.19-Pick. Hui …

3.42 Uhr, 16. Pick, PORTLAND TRAIL BLAZERS: ISAIAH STEWART: Der Big aus Washington zieht sich erstmal die Blazers-Cap auf, doch die wird er nicht lange tragen. Der 16. Pick ging zunächst im Covington-Trade nach Houston und die Rockets verschifften den Pick weiter nach Detroit. Die Pistons bekommen einen Big mit einem hohen Motor, der sich durch die Zone kämpft und auch im Post scoren kann.

3.40 Uhr: In Tränen aufgelöst spricht Anthony vom schwierigsten Jahr seines Lebens. Als ehemaliger Top-Rekrut als einer der besten High-School-Spieler des Landes fiel er auch aufgrund einer Verletzung in seiner Freshman-Saison in den Draft Boards relativ weit nach unten.

3.38 Uhr, 15. Pick, ORLANDO MAGIC: COLE ANTHONY: Das hat Stil, der Guard von North Carolina feiert mit Spike Lee in seinem Wohnzimmer. Anthony ist ein scorender Point Guard, der womöglich als Mikrowelle von der Bank eine NBA-Karriere starten könnte.

3.36 Uhr: Neben Rubio, der bereits die ersten sechs Jahre seiner NBA-Karriere im hohen Norden der USA verbracht hat, bekommt Minnesota wohl auch Nr.25 und Nr.28 von den Thunder.

3.33 Uhr: Und wir haben einen Trade! Woj berichtet, dass die Timberwolves Ricky Rubio von den Oklahoma City für ein Paket um den Nr.17-Pick holen. Das ist mal eine Rückholaktion, mit der ich nicht gerechnet hätte.

3.30 Uhr, 14. Pick, BOSTON CELTICS: AARON NESMITH: Kollege Arndt verglich Nesmith zuletzt mit J.J. Redick, nur in größer. Der Small Forward traf vergangene Saison besser aus der Distanz als aus dem Feld (!), kann sich aber eher keinen Wurf selbst kreieren. Das muss er ja in Boston auch nicht unbedingt.

3.22 Uhr, 13. Pick, NEW ORLEANS PELICANS: KIRA LEWIS JR.: Doch kein Trade, stattdessen bekommen die Pels einen irre schnellen Guard. Lonzo, Zion und Kira Lewis Jr. im Fastbreak? Das verspricht eine Menge Spektakel. Hat zudem seine Stärken im Pick’n’Roll und gilt als hervorragender Arbeiter.

3.17 Uhr: 12. Pick, SACRAMENTO KINGS: TYRESE HALIBURTON: Es ist soweit, laut ESPN-Experte schon jetzt einer der größten Steals des Drafts. Haliburton ist ein starker Playmaker, trifft als Spot-Up-Schütze, wird in der NBA sofort weiterhelfen können und hat einen ausgezeichneten Mode-Geschmack.

Source link

Reply