NBA Trades und Gerüchte im Live-Ticker

Am heutigen Sonntag endet das Moratorium der NBA Free Agency, die Spieler dürfen also ihre neuen Verträge offiziell unterschreiben. Zudem stehen auch an Tag 3 der Free Agency eine Menge spannender Entscheidungen an. Bei Rund um die NBA versorgen wir Euch mit allen News, Gerüchten, Trades und fixen Deals aus der besten Basketballliga der Welt.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

19.50 Uhr: Und der zweite Deal von Woj direkt hinterher: Die Portland Trail Blazers rüsten ihren Kader weiter auf und verpflichten Harry Giles mit einem Einjahresvertrag.

17.48 Uhr: Jetzt meldet sich auch Adrian Wojnarowski (ESPN) mit einem fixen Deal zu Wort. Guard Bryn Forbes geht für zwei Jahre zu den Milwaukee Bucks, das bestätigt dessen Agent Mike Lindeman.

17.44 Uhr: Diese Nachricht überrascht nicht. Die Orlando Magic haben eine Disabled Player Exception in Höhe von 3,7 Mio. Dollar für Jonathan Isaac, der mit einem Kreuzbandriss die komplette Saison verpassen wird, beantragt. Das berichten Josh Robbins und Shams Charania (beide The Athletic). Die Exception kann allerdings nur für einen Einjahresvertrag genutzt werden oder um einen Spieler zu akquirieren, der in seinem letzten Vertragsjahr ist.

17.35 Uhr: Sixers-Coach Doc Rivers wollte seine Tochter öfters sehen, so einfach lautete seine Begründung für den Trade für Steh Curry von den Mavs gegenüber sixers.com – die ist nämlich mit dem Guard liiert. Ein Scherz natürlich. Der wahre Grund? “Eine Sache, die wir tun wollten, als wir hergekommen sind, war, so viel Shooting wie möglich um Ben (Simmons, Anm. d. Red.) und Joel (Embiid) aufzubauen.” Das ergibt durchaus Sinn, wenn man sich die Spacing-Probleme aus der vergangenen Saison anschaut. Neben Curry haben sich die Sixers auch noch Danny Green gesichert.

17.22 Uhr: Gute Nachrichten, Shams Charania (The Athletic) ist wach! Er vermeldet, dass sich JaKarr Sampson auf einen Einjahresvertrag zum Minimum (komplett garantiert) mit den Indiana Pacers geeinigt hat. Das hat ihm zumindest Sampsons Agent Aaron Turner gesteckt.

17.15 Uhr: Wer sich eine kompaktere Zusammenfassung wünscht, der ist bei uns natürlich auch an der richtigen Adresse. Der geschätzte Kollege Arndt hat hier seine Beobachtungen zu Tag 2 der Free Agency aufgeschrieben. Inklusive der Frage aller Fragen: Was zur Hölle, MJ?

17.07 Uhr: Ihr habt bei all dem Drama der vergangenen Tage die Übersicht verloren? Kein Problem, wir haben hier alle bisherigen Deals der Free Agency 2020 zusammengestellt.

17.01 Uhr: Genau eine Stunde noch, dann wird das Moratorium aufgehoben. Soll heißen: Ab 18.01 Uhr deutscher Zeit dürfen alle Verträge mit Free Agents offiziell unterzeichnet werden. Hier haben wir übrigens alle wichtigen Begriffe wie Moratorium, Unrestricted Free Agent, Restricted Free Agent und so weiter für Euch kompakt erklärt.

16.50 Uhr: Zum Thema Markieff Morris hat Brad Turner übrigens noch eine kleine Info für uns. Seinen Infos zufolge hat der 31-Jährige Interesse, zu den Lakers zurückzukehren. Auch der amtierende Champion soll gegenüber einer Vertragsverlängerung nicht abgeneigt sein.

16.45 Uhr: Bleibt natürlich noch die Frage, wer ist denn eigentlich noch so alles auf dem Markt? Davis, Ingram, Bogdanovic und Gasol haben wir bereits erwähnt, ich werfe mal noch ein paar weitere interessante Namen in den Raum:

  • Aron Baynes (Center, Unrestricted)
  • Dario Saric (Forward, Restricted)
  • Markieff Morris (Forward, Unrestricted)
  • Hassan Whiteside (Center, Unrestricted)
  • DeMarcus Cousins (Center, Unrestricted)
  • Austin Rivers (Guard, Unrestricted)

Wo würdet Ihr die Spieler gerne sehen?

16.37 Uhr: Das ist doch mal eine gute Gelegenheit, einen Blick darauf zu werfen, was vergangene Nacht so passiert ist. Die Lakers haben nämlich zwar Rajon Rondo und Avery Bradley verloren, dafür aber neben Wesley Matthews und Montrezl Harrell nun auch Kentavious Caldwell-Pope unter Vertrag genommen. Und sonst so?

Und wenn Ihr nochmal alle gestrigen Entwicklungen in Rund um die NBA – inklusive Hayward-Überraschung, VanVleet-Zahltag und Rondo-Deal – nachlesen wollt, dann hier entlang.

NBA Free Agency: Indiana Pacers an Bogdanovic interessiert?

16.32 Uhr: Apropos Davis. Die Braue wird ziemlich sicher bei den Lakers verlängern, sich aber offenbar mit einer Unterschrift noch Zeit lassen – angeblich sogar bis nach Thanksgiving, also Ende der kommenden Woche. Laut Brad Turner von der L.A. Times wollen AD und Agent Rich Paul erstmal abwarten, wie der Lakers-Kader zusammengestellt wird, und dann über die Laufzeit des neuen Deals entscheiden.

16.26 Uhr: Und nochmal Anderson: Auch wenn die Kings offenbar keine Verwendung für Turner haben, bezüglich des Pacers-Interesse an Bogdanovic gebe es “Interpretationsspielraum”. Was auch immer das nun wieder heißen mag. Wir lassen uns mal überraschen, Bogdanovic ist mit Ausnahme von Anthony Davis und Brandon Ingram aber der aktuell spannendste verfügbare Free Agent auf dem Markt.

16.20 Uhr: Die Pacers wären dagegen auf einen Sign-and-Trade für den Guard angewiesen. Ham bringt ein Trade-Paket um Myles Turner ins Gespräch, das ist laut Jason Anderson vom Sacramento Bee allerdings keine Option für die Kings.

16.15 Uhr: Wie Ham weiter berichtet, sind auch die Atlanta Hawks weiterhin am 28-jährigen Serben interessiert. Ähnliches haben wir gestern bereits von Chris Kirschner von The Athletic erfahren. Die Hawks haben genügend Cap Space, um Bogdanovic unter Vertrag zu nehmen, da er Restricted Free Agent ist, könnte Sacramento mit dem Angebot aber gleichziehen.

16.10 Uhr: Die Indiana Pacers waren in den vergangenen Tagen an einer Verpflichtung von Gordon Hayward interessiert, der ließ sich bekanntermaßen aber für einen ganzen Batzen Kohle nach Charlotte locken. Laut James Ham von NBC Sports California zeigen die Pacers dafür nun Interesse an Restricted Free Agent Bogdan Bogdanovic.

16.10 Uhr: Neuer Tag, neue Ausgabe von Rund um die NBA! In diesem Sinne Moin, Moin und herzlich willkommen zu Tag 3 der Free Agency. Legen wir direkt los …

Source link

Reply