NBA Trades und Gerüchte im Live-Ticker

Tag 2 der Free Agency steht auf dem Programm. Wie gewohnt versorgen wir Euch bei Rund um die NBA mit allen News, Gerüchten, Trades und Deals des heutigen Tages. Erfahren wir heute, wo es Gordon Hayward und Bogdan Bogdanovic hinzieht?

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

17.22 Uhr: Und wie Bobby Marks (ESPN) erklärt, können die Hawks den 26-Jährigen mit der Room Exception unter Vertrag nehmen. Damit würde sich am Cap Space von knapp 26 Mio. Dollar nichts ändern.

17.20 Uhr: Definitiv ein guter Deal für Atlanta. Einen Backup auf der Eins haben die Hawks noch gebraucht, Dunn ist zudem ein Verteidiger auf All-Defense-Niveau, was dem jungen Team gut tun wird. Das zweite Vertragsjahr ist übrigens eine Spieleroption.

17.17 Uhr: Und schon sind die Zahlen nicht mehr aktuell. Woj berichtet, dass sich Kris Dunn und die Hawks auf einen Zweijahresvertrag über 10 Mio. Dollar geeinigt haben.

17.14 Uhr: Apropos Cap Space. Keith Smith hat mal nachgezählt, seinen Berechnungen zufolge sind die Knicks (circa 29 Mio. Dollar) nur eines von drei Teams mit Spielraum unter der Gehaltsobergrenze. Die anderen beiden sind demnach die Hawks (circa 26 Mio. Dollar) und die Hornets (circa 19 Mio. Dollar). Die restlichen Teams müssen mit Exceptions, Minimums und Sign-and-Trades auskommen.

17.06 Uhr: Ein Free Agent. über den bisher relativ wenig gesprochen wurde: Carmelo Anthony. Laut David Aldridge von The Athletic haben die Portland Trail Blazers auch nach den Verpflichtungen von Robert Covington und Derrick Jones Interesse, den zehnmaligen All-Star zu halten. Angeblich sind auch die Knicks an einer Rückholaktion interessiert. Cap Space haben sie ja genug …

16.56 Uhr: Wer sich eine kompaktere Zusammenfassung der gestrigen Ereignisse wünscht, für den haben wir natürlich auch etwas in petto. Der geschätzte Kollege Frerks hat hier die wichtigsten Beobachtungen zum Start der Free Agency aufgeschrieben. Klare Leseempfehlung!

16.48 Uhr: Das geht doch schon mal recht ordentlich los, hoffen wir mal, dass später auch noch ein echter Kracher um die Ecke kommt. Gordon Hayward zum Beispiel oder Fred VanVleet oder Bogdan Bogdanovic, der nach dem Bucks-Desaster noch auf der Suche nach einem neuen Team ist. Gestern gab es aber bereits auch schon einige interessante Entscheidungen. Hier haben wir einen Überblick für Euch.

NBA Free Agency: Miami Heat holen Harkless

16.40 Uhr: Und Shams Teil 2 direkt hinterher: Michael Carter-Williams verlängert bei den Orlando Magic. Genaue Details zum Vertrag gibt es noch nicht, Josh Robbins (ebenfalls The Athletic) fügt aber an, dass der Kontrakt wohl über zwei Jahre (ohne Option) laufen wird.

16.35 Uhr: Und was hat Shams so zu bieten? Teil 1: Denzel Valentine hat seinen Infos zufolge das Qualifying Offer der Bulls akzeptiert und steht damit für ein Jahr und 4,7 Millionen Dollar unter Vertrag. 2021 wird der 27-Jährige dann Unrestricted Free Agent.

16.29 Uhr: Und nochmal Woj: Im Rahmen des Vier-Team-Trades um Steven Adams, der zu den Pelicans geht, erhalten die Thunder George Hill, Darius Miller und einen geschützten 2023er Erstrundenpick der Nuggets, sowie zwei Zweitrundenpicks in 2023 (via Charlotte) und 2024 (via Washington). Damit wäre dieser Deal nun auch komplett – und Eric Bledsoe darf (vorerst) in New Orleans bleiben.

16.22 Uhr: Gute Nachrichten, sowohl Shams als auch Adrian Wojnarowski (ESPN) sind bereits wach und gut aufgelegt. So vermeldet Woj soeben, dass Moe Harkless für ein Jahr und 3,6 Millionen Dollar bei den Miami Heat unterschreiben wird. Offenbar hat der Forward lukrativere Angebote abgelehnt, um eine prominentere Rolle beim aktuellen Ost-Champion zu spielen. Sicherlich ein guter Deal für Miami.

NBA: Wizards-Star John Wall schon länger angefressen?

16.16 Uhr: Gerüchte um angebliche Trade-Gespräche zwischen den Wizards und den Houston Rockets um Wall und Russell Westbrook hätten das Fass dann zum Überlaufen gebracht. Ein Trade des Guards wird allerdings alles andere als einfach, schließlich verdient Wall in den kommenden drei Jahren noch 133 Millionen Dollar (Spieleroption im letzten Jahr) – und hat einen 15-prozentigen Trade-Kicker in seinem Vertrag verankert! Was meint Ihr, findet sich ein Abnehmer für Wall?

16.10 Uhr: Ursprünglich war mal Beal als “Sidekick” für Wall gedacht, dann machten aber mehrere Verletzungen dem 30-Jährigen einen Strich durch die Rechnung. Vor Kurzem hatte Wizards-GM Tommy Sheppard verlauten lassen, dass das Team nun um Beal herum aufgebaut werde. “Sobald er das gesagt hat, wusste man, dass das passieren wird”, sagte eine anonyme Quelle gegenüber Goodwill angesprochen auf die Trade-Forderung Walls.

16.05 Uhr: Wir starten in Washington, wo die Wizards-Fans den Start der Free Agency mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfolgt haben. Einerseits konnte Davis Bertans langfristig gehalten werden, andererseits will John Wall offenbar weg! Das berichtete Shams Charania (The Athletic), Vincent Goodwill von Yahoo Sports hat nun mehr Infos für uns: Angeblich ist der Point Guard angefressen, weil die Wizards Bradley Beal als Franchise-Player Nummer eins ansehen.

16.05 Uhr: Moin, Moin und herzlich willkommen zu Tag zwei der Free Agency! Der gestrige Start in die wildeste Phase des NBA-Jahres verlief verhältnismäßig fast schon ruhig, geht es heute dafür so richtig zur Sache? Wir werden sehen, los geht’s!

Source link

Reply