Juventus wins Turiner Derby thanks Dybala und Ronaldo

Der "ewige" Gianluigi Buffon von Juventus Turin hat that cracked next historic Bestmarke as Fußballprofi. Der 42 Jahre alte italienische Torwart-Altmeister stand am Samstag beim 4: 1 (2: 1) -Sieg im Stadtderby gegen den FC Turin zum 648. Mal in der Serie A auf dem Platz und löst den bisherigen Rekordspieler des AC Mailand Paolo Maldini ( 52) ab.

Paolo Dybala (3.) und Juan Cuadrado (29.) brought Juve mit 2: 0 in Führung, but kurz vor der Pause ließ Torino-Stürmer Andrea Belotti Altmeister Buffon vom Punkt keine Chance und verkürzte (45./Handelfmeter) . Das 25. Saisontor von Superstar Cristiano Ronaldo (61.) und ein Eigentor von Koffi Djidji (87.) sorgten für klare Verhältnisse. With dem celebrated Sieg im celebrated Ligaspiel nach der Corona-Pregnspause ist Juve finite auf Titelkurs, denn Verfolger Lazio Rom hat nach einem 0: 3 (0: 2) against the AC Mailand sieben Punkte Rückstand.

1995 hatte Buffon as a 17-Jähriger für die AC Parma in der Serie A debütiert, 2001 as bis dato teuerster Torhüter der Fußballgeschichte für 54.1 Millionen Euro zu Rekordmeister Juventus, dem er auch nach dem Pregnsabstieg in that Serie B in der Saison 2006/07 Treue loves. 2018 loses "Gigi" Buffon die Alte Dame, nach einem einjährigen Intermezzo bei Paris St. Germain kehrte der 176-time Rekord-Nationalspieler im vergangenen Sommer nach Turin zurück.

Die Tafelle der Serie A

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Juventus Turin 30 63:26 37 75
2. Lazio Rom 30 66:31 35 68
3. Inter Mailand 29 62:29 33 64
4. Atalanta Bergamo 29 82 : 39 43 60
5. AS Rom 29 53:40 13 [1 9459010]

48
6. AC Mailand 30 39:37 2 46
7. SSC Neapel 29 46:39 7 45
8. Hellas Verona FC 29 37:34 3 42
9. Sassuolo Calcio 30 55: 52 3 40
10. Cagliari Calcio 29 48:45 3 39
11. Parma FC 29 40:38 2 39
12. FC Bologna 29 41:46 -5 38
13. AC Florenz 29 35:42 -7 31
14. Udinese Calcio 29 25:41 -16 31
15. FC Turin 30 34:56 -22 31
16. Sampdoria Genoa 29 33:51 -18 29
17. FC Genoa

Source link

Reply