Herbert Matschek wird neuer Präsident

Herbert Matschek wird neuer Präsident

Der Zweitligist Austria Klagenfurt hat mit Herbert Matschek einen neuen Präsidenten. Wie der auf den Aufstieg in die Bundesliga hoffende Verein am Montag bekannt gab, wurde der Finanzexperte vom Präsidium für diesen Posten ausgewählt. Der deutsche Medien-Manager Zeljko Karajica – der Bruder von Clubboss Tomislav Karajica – ist Vizepräsident. Der bisherige Präsident Ivica Peric hatte das Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung gestellt.

Der 53-jährige Matschek verfolgte die Entwicklung der Klagenfurter seit einigen Jahren als Steuerberater des Clubs mit. Zu den Zielen meinte er: “Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die wirtschaftlichen, organisatorischen und sportlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, um langfristig erfolgreichen Fußball bieten zu können. Ideal wäre es natürlich, in dieser Saison den Bundesliga-Aufstieg zu schaffen.”

Aktuell liegt die Austria in der 2. Liga an der dritten Stelle, fünf Zähler fehlen auf Aufstiegskonkurrent Lafnitz.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *