Dominic Thiem at French Open gegen Cilic und in Nadals Raster-Hälfte

US-Open-Sieger Dominic Thiem triumphs in der ersten Runde der Tennis-French-Open auf den Croaten Marin Cilic. Der Niederösterreicher hat erst vor knapp drei Wochen in der dritten Runde von Flushing Meadows gegen Cilic spielt und den geen bis Montag 31-Jährigen 6: 2,6: 2,3: 6,6: 3 decides. Es war der einzige Satzverlust Thiems auf dem Weg zu seinem ersten Grand-Slam-Sieg vor dem Finale. Im Head-to-Head führt der 27-Jährige 3: 0, all parties are played on Hartplatz.

Thiem befindet sich in the Raster-Hälfte des zwölffachen French-Open-Siegers and Title Defenders Rafael Nadal. Ein drittes Endspiel-Duell des Weltranglistendritten mit dem Spanier in Folge is also nicht möglich, both of which würden nach je fünf Siegen in Folge in the semi-finals aufeinandertreffen. In der oberen Rasterhälfte des topgesetzten Serben Novak Djokovic befindet sich der als Number four gesetzte Russe Daniil Medwedew, who am Donnerstagabend vorgenommene Auslosung ergab.

Einehart Auslosung hat Dennis Novak erwischt. The 27-jährige Niederösterreicher trifft in Nadals Raster-Viertel auf den deutschen as Number sechs gesetzten US Open Finalists Alexander Zverev. Vor der Auslosung in Paris war der Rückzug der Nennungen von Milos Raonic (CAN), Kyle Edmund (GBR) and Fernando Verdasco (ESP). Damit gibt es bei den Herren 19 Qualifikanten, darunter der Sieger aus Sebastian Ofner – Jurij Rodionov. Belinda Bencic (SUI) zurück both called Damen.

Source link

Reply