Alexander Zverev gegen Daniil Medvedev heute im Liveticker

Am zweiten Tag der ATP-Finals greift Alexander Zverev in das Turniergeschehen ein. Zum Auftakt trifft er auf Daniil Medvedev. Hier könnt Ihr das Match im Liveticker verfolgen.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

ATP-Finals: Alexander Zverev gegen Daniil Medvedev jetzt im Liveticker – 2:3

2:2:

Zverev möchte selbst mal einen dominanten Ballwechsel aufziehen, setzt allerdings die Vorhand longline ins Aus, was Medvedev zwei Spielbälle bringt.

2:2:

Über den Berg ist auch Medvedev noch nicht. Die Fehlerquote steigt nun doch wieder an. Beide ringen nach wie vor um die Form, die zuletzt doch so gut war.

2:2:

Dann kommt zweimal nacheinander der erste Aufschlag. Nach einem ganz freien Punkt, muss Zverev dann noch zum Vorhandflugball ran, setzt diesen sicher und hält sein Service.

1:2:

Dann gelingt Zverev immerhin mal ein Servicewinner, der einen Spielball bringt. Doch von Stabilität ist der Hamburger weit entfernt. Eine Rückhand springt von der Netzkante ins Aus. Einstand.

1:2:

Bei Zverev ist auf dem elementar wichtigen ersten Aufschlag kein Verlass. So gelangt der Kontrahent immer wieder in die Ballwechsel. Einzig eine weitere Vorhand ins Netz, rettet Zverev fürs Erste.

1:2:

Kaum gelobt, da wuchtet der Russe eine Vorhand ohne Not in die Maschen und gibt den langen Ballwechsel ab. Doch ihm bleibt noch ein Breakball.

1:2:

Während Zverev irgendwie noch nach dem Rhythmus sucht, stellt Medvedev zunehmend seine leichten Fehler ab, wirkt immer stabiler und gelangt prompt zu zwei weiteren Breakchancen.

1:2:

Jetzt ist es an der Zeit, dass Zverev seinen ersten Aufschlag konstant zur Geltung bringt. Das aber klappt nur sporadisch.

1:2:

Mit einem starken Aufschlag durch die Platzmitte bringt Medvedev sein Service nach langem und zähen Ringen doch noch durch – nach der Abwehr von fünf Breakbällen.

1:1:

Zverev geht am Netz zögerlich zu Werke, spielt dann einen komplizierten Halbvolley. Medvedev erläuft den Ball und verschafft sich so einen ersten Spielball bei eigenem Service.

1:1:

In diesen Situationen jedoch behält der Russe die Nerven, spielt gerade mit dem drohenden Aufschlagverlust vor Augen besonders energisch. Passend dazu sorgt jetzt ein Smash für den Punkt.

1:1:

Dann bietet sich eine vierte Breakchance, die aber ebenfalls ungenutzt verstreicht. Medvedev allerdings bekommt das Spiel nicht zu, patzt weiterhin regelmäßig und schenkt noch einen Breakball her.

1:1:

Es schließt sich der bislang beste Ballwechsel an. Medvedev baut viel Druck auf, aber Zverev bringt den Ball lange Zeit immer wieder zurück. Nach großem Kampf jedoch geht der Punkt letztlich doch an den Russen.

1:1:

Immer wieder jedoch passieren solch unglaubliche Fehler. Medvedev steht weit im Feld und schiebt die Vorhand ins Aus. Nochmals bietet sich Zverev eine Breakmöglichkeit.

1:1:

Danach wuchtet Medvedev einen Aufschlag mit 214 Stundenkilometern übers Netz und sorgt für Einstand.

1:1:

Kurz darauf prügelt Medvedev eine Vorhand unbedrängt ins Aus. Schon wieder liegen zwei Breakbälle bereit. Die erste Breakchance wehrt der Russe druckvoll ab.

1:1:

Medvedev probiert es erstmals mit einem Stopp. Der gelingt nicht optimal. Zverev ist zur Stelle und vollstreckt mit der Vorhand. Danach leistet sich der Russe seinen zweiten Doppelfehler. 15:30!

Source link

Reply