Aleksandar Dragovic vor Wechsel zu Roter Stern Belgrad

Immer wieder erwähnte Aleksandar Dragovic seinen Wunsch noch einmal für Roter Stern Belgrad spielen zu wollen. Ein Wunsch, der sich nun bewahrheiten könnte, denn nach Berichten in Serbien steht ein Winter-Wechsel bevor.

“Es wäre ein Traum”, sagte Dragovic erst Mitte des Jahres über ein zukünftiges Engagement bei Roter Stern. Grund hierfür ist sein Opa, der ihn bereits als Kind zu einem Fan der Belgrader machte.

Bei Bayer Leverkusen konnte er sich seit seinem 21-Millionen-Euro-Wechsel von Dynamo Kiev nie vollends als Stammspieler etablieren, wurde zwischenzeitlich sogar zu Leicester City verliehen. Nun, mit nur mehr sechs Monaten Restvertrag, könnte ein endgültiger Abschied ins Haus stehen.

Aleksandar Dragovic: Keine Zukunft in Leverkusen

Wie das serbische Medium Sportski Zurnal berichtet, soll der 29-Jährige einem Wechsel im Winter bereits zugestimmt haben. Demnach steht aber noch nicht fest ob der ÖFB-Nationalspieler direkt gekauft oder nur bis Sommer geliehen wird. Zwar würde Leverkusen durch den ablaufenden Vertrag zwar um eine Ablöse umfallen, hätte dessen Gehalt aber von der Payroll.

Roter Stern selbst sieht den Ex-Austrianer als fehlendes Puzzleteil in der Abwehr, die Dragovic organisieren soll. Ein Abgang wäre dafür aber wohl Voraussetzung, mit Milos Degenek, Radovan Pankov und Nemanja Milunovic als die Kandidaten.

Source link

Reply